EN | DE

Aktuelles

SEKRETARIAT AB 13. JULI 2020 GESCHLOSSEN: INDIVIDUELLE TERMINE NACH VEREINBARUNG

Ab Montag 13. Juli bleiben die Sekretariate in allen Standorten geschlossen (Mühlgasse/Mariahilferstraße/Stiegergasse).

Gerne schicken wir Ihnen Zeugnisse, Unterlagen usw. per E-Mail,

bitte schreiben Sie eine Nachricht an office@konservatorium-prayner.at

Individuelle Termine für die persönliche Abholung von  Unterlagen usw. können Sie auch per E-Mail vereinbaren.

 

Ab Montag 13. Juli werden keine Übungsräume mehr zur Verfügung stehen.

Falls Sie Übungsmöglichkeiten über den Sommer suchen, bitte klicken Sie auf folgende

https://klaviergalerie.riecken-bs.com/Klaviergalerie/app/index.html#!/coursebooking

https://stingl-klavier.at/index.php/uebungsraeume

http://www.rehearsalroomsvienna.at/

 

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Sommer,

Ihre Direktion

ETAPPENWEISE ÖFFNUNG DES KONSERVATORIUMS AB 18. MAI BZW. 3. JUNI 2020

 

Liebe Studierende!

 

Wir sind froh, dass wir durch die gesetzten Maßnahmen durch die österreichische Bundesregierung seit 16.3.2020 gesundheitlich gut durch die Krise gekommen sind. Es gibt keinen einzigen Covid-19 Fall an unserem Konservatorium. Wir bedanken uns hiermit nochmals für Ihre große Ausdauer und Geduld in diesen schwierigen Zeiten.

 

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir ab 18.5.2020 etappenweise öffnen:

 

1. PHASE – Unterricht ab Mo., 18.05.2020 nur für Studierende welche abschließende Prüfungen haben (d.h. Diplom-, IGP-Befähigungs-, Schwerpunkt-, Übertrittsprüfung).

Diese Studierende haben die Option, Ihre Prüfung auf Herbst zu verschieben - in diesem Fall beginnt der Unterricht ab 03.06.2020

 

2. PHASE – Unterricht ab Mi., 03.06.2020 für alle anderen Studierenden/SchülerInnen

 

Ihre Hauptfachlehrkräfte werden uns diese Woche mitteilen, welche Studierende in ihren Klassen schon ab 18. Mai mit dem Unterricht anfangen und welche ab 3. Juni.

Für Risikogruppen kann der Unterricht bis Ende des Semesters weiterhin online erfolgen.

 

Im untenstehenden Link finden Sie Informationen bezüglich Hygiene- und Abstandsregelungen beim Unterricht am Konservatorium.

Bitte lesen Sie sich diese aufmerksam durch und befolgen Sie die Anweisungen strengstens und ohne Ausnahmen, wenn Sie wieder in den normalen Unterricht gehen. 

 

Wir freuen uns, dass eine Rückkehr zum Betrieb am Konservatorium - wenn auch langsam und etappenweise - im Gang ist und, dass wir Sie in den kommenden Wochen wieder am Konservatorium begrüßen dürfen. Dabei bleibt Ihre Gesundheit, wie immer, die oberste Priorität.

 

Ihre Direktion.

UPDATE: STUFENWEISE ÖFFNUNG DES KONSERVATORIUMS

Liebe Studierende,

obwohl im Alltag die Einschränkungen bezüglich Coronavirus ab 1. Mai etwas lockerer geworden sind und MaturantInnen ab heute zurück in die Schulen dürfen, hat das Bildungsministerium immer noch kein genaues Datum für die Wiederöffnung von Konservatorien bekanntgegeben.

Nach Kontakt mit dem Bildungsministerium und auch anderen Konservatorien gewinnen wir den Eindruck, dass vermutlich stufenweise ab 18. Mai die Rückkehr von Studierenden, die in diesem Semester Diplomprüfung oder abschließende Prüfungen absolvieren sollten, zuerst gestattet wird.

Alle anderen Studierenden werden vermutlich gegen Ende Mai beginnen dürfen. Wir, wie auch andere Konservatorien, haben die Behörden um möglichst rasche Auskunft ersucht und informieren Sie sobald wir diese haben.

Bis wir wieder öffnen dürfen, müssen leider unsere Übungsräume weiterhin geschlossen bleiben, obwohl an einigen Einrichtungen ein Üben langsam wieder möglich ist. Wir empfehlen Ihnen, z.B. Unternehmen wie z.B. die Klaviergalerie Wien,  oder Rehearsal Rooms Vienna für dringende Übungsmöglichkeiten zu kontaktieren:

https://klaviergalerie.riecken-bs.com/Klaviergalerie/app/index.html#!/coursebooking

https://stingl-klavier.at/index.php/uebungsraeume

http://www.rehearsalroomsvienna.at/



Wir bedanken uns für Ihre große Ausdauer und Geduld in diesen schwierigen Zeiten und wünschen Ihnen weiterhin beste Gesundheit,
Ihr Direktor Prof. Franz Zettl

DAS PRAYNER KONSERVATORIUM TRAUERT UM PROF. MAKSIMILIJAN CENČIĆ

Unser verehrter Maestro, Professor und Kollege Maksimilijan Cenčić ist zu unserem tiefsten Bedauern am Donnerstag, dem 16. April 2020 nach längerer, schwerer Krankheit verstorben.

 

Das Prayner Konservatorium drückt seinen Angehörigen, allen voran seiner Gattin aufrichtig empfundene tiefste Anteilnahme aus.

 

Professor Maksimilijan Cenčić wurde 1951 in Rogaška Slatina in Slowenien geboren. Nach seiner Ausbildung an der Akademie für Musik in Zagreb wirkte er von 1978 bis 1991 am Kroatischen Nationaltheater in Zagreb. Von 1991 bis 2014 war er Dirigent und Bühnenmusikdirektor an der Wiener Staatsoper.

 

Seit 1998 wirkte er am Prayner Konservatorium als Leiter des Orchesters, der Opernrepertoire- und der Dirigentenklassen. Während seiner Tätigkeit erfuhren diese Abteilungen einen nie dagewesenen Aufschwung mit Studierenden aus der ganzen Welt. Eine Vielzahl von qualitätsvollen Aufführungen wird uns in dankbarer Erinnerung bleiben.

 

Wir alle – Studierende, Lehrkörper, Leitung bis hin zum Personal – haben ihn für seinen pädagogischen und künstlerischen Einsatz geschätzt und bewundert.

 

Wir werden seine Energie, sein Engagement für die Musik und seine mitmenschliche Herzlichkeit vermissen und sein Wirken dankbar in Ehren halten!

FROHE OSTERN UND KURZES UPDATE ZUR SCHLIESSUNG DES KONSERVATORIUMS AB MONTAG, 16.3.2020

Wir wünschen Frohe Ostern und weiterhin Gesundheit, Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden.

 

Wir bedanken uns auch bei Ihnen allen herzlich für ihre ausgezeichnete Mitarbeit und Unterstützung in dieser für uns alle schwierigen Situation. Vielen Dank für die Teilnahme bei den Online-/Fernunterrichten bzw. Distance learning.

 

Wie am 8.4. in der neuerlichen Pressekonferenz durch Herrn Bundesminister Dr. Faßmann verkündet wurde, ist es sehr wahrscheinlich dass wir im Mai – selbstverständlich unter Einhaltung der besonderen Hygienevorschriften – wieder öffnen werden.

 

Wir erwarten derzeit diesbezüglich neue Erlässe durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF).

 

Bis zum Ende der Überbrückungsphase bleiben daher auch unsere Räumlichkeiten (ALLE - Mühlgasse/Mariahilferstraße/Stiegergasse) grundsätzlich für ALLE geschlossen.

 

WICHTIG – Bleibt bitte weiterhin aufrecht:

Falls Sie am Coronavirus (Covid-19) erkranken, ist dies weiterhin von uns an die Behörden zu melden. Bitte benachrichtigen Sie uns in diesem Fall unverzüglich per E-Mail an office@konservatorium-prayner.at und befolgen Sie die Anweisungen der Gesundheitsbehörde.

 

Bei Verdacht auf eine Erkrankung wählen Sie bitte die Hotline 1450 – NUR BEI VERDACHT AUF ERKRANKUNG (rund um die Uhr)!

 

Bei Fragen zum Coronavirus wählen Sie bitte die Hotline 0800 555 621 – FÜR ALLGEMEINE INFOS (rund um die Uhr).

 

Für PSYCHOLOGISCHE UND PSYCHOSOZIALE UNTERSTÜTZUNG wählen Sie bitte die Hotline 147.

 

Bitte halten Sie auch alle ausgegebenen Anweisungen der österreichischen Bundesregierung ein und bleiben Sie zuhause. Wir hoffen, dass baldmöglichst wieder ein normaler Studien-/Schulbetrieb möglich sein wird.

 

 

Bleiben sie gesund,

Ihre Direktion

Online- und Fernunterricht während der Schließung des Konservatoriums (14.03.2020)

Liebe Studierende,


vor Kurzem haben wir weitere Informationen über Online- und Fernunterricht per E-Mail ausgeschickt.
Falls Sie dieses E-Mail NICHT erhalten haben:

1) Bitte sehen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach bzw. mehr Speicherplatz in Ihrem E-Mail-Konto freigeben, indem Sie nicht mehr gebrauchten E-Mails löschen.


2) Falls das nicht funktioniert, bitte melden Sie sich bei uns:

office@konservatorium-prayner.at

 

Die Sekretariate (Mühlgasse/Stiegergasse) bleiben auch während der Schließung innerhalb der üblichen Sprechstunden telefonisch erreichbar.

CORONAVIRUS: SCHLIEßUNG DES KONSERVATORIUMS AB MONTAG 16. MÄRZ 2020

 

INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

 

Liebe Studierende, Schülerinnen und Schüler,

 

Aufgrund des Erlasses des BMBWF (erhalten um 21:00 am Donnerstag 12. März) zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus, muss das Konservatorium von Montag 16. März bis zum Ende der Überbrückungsphase geschlossen bleiben.

 

 

Folgende Maßnahmen werden getroffen:

 

  1. Unterricht: Einzel- und Gruppenunterricht

Ab Montag, den 16. März 2020 bis zum Ende der Überbrückungsphase finden keine Lehrveranstaltungen mit physischer Präsenz der Studierenden, Schülerinnen und Schüler statt.
Das betrifft auch den Einzelunterricht. Für den Einzelunterricht arbeiten und üben Sie bitte weiter und befolgen Sie bitte die Anweisungen Ihrer Lehrkräfte per Telefon, E-Mail, Skype, Zoom etc.

 

Für ausgewählte Lehrveranstaltungen werden wir nach Möglichkeit Online-Lehrveranstaltungen anbieten. Näheres folgt per E-Mail.

 

Sie können Ihr Semester trotzdem ordnungsgemäß abschließen.

 

Ab Montag, 16. März bis zum Ende der Überbrückungsphase sind auch unsere Räumlichkeiten (ALLE - Mühlgasse/Mariahilferstraße/Stiegergasse) grundsätzlich geschlossen.

 

  1. Veranstaltungsbetrieb

Mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der Überbrückungsphase werden sämtliche Veranstaltungen des Konservatoriums abgesagt. Darunter fallen Klassenkonzerte, Masterclasses, Theateraufführungen, Liederabende, Symposien, Orchesterkonzerte, Konferenzen, Exkursionen ua.

 

  1. Übungsbetrieb

Der Übungsbetrieb ist ebenfalls bis zum Ende der Überbrückungsphase ausgesetzt.

 

  1. Sekretariatsbetrieb

Die Sekretariate bleiben geschlossen. Die Sekretariate (Mühlgasse/Stiegergasse) sind aber per E-Mail und zu den Sekretariatszeiten telefonisch erreichbar. Bitte schicken Sie uns Ihre Anliegen per E-Mail zu bzw. rufen Sie uns an, wir werden so rasch wie möglich antworten.

 

Bitte führen Sie die Zahlung der Studienbeiträge per Banküberweisung durch. Ihr entfallender Unterricht wird so weit wie möglich nachgeholt.
 

Wir schicken Ihnen dringend benötigte Bestätigungen per E-Mail zu.

 

  1. Bibliotheksbetrieb

Die Bibliothek bleibt geschlossen.

 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin die Verpflichtung besteht, bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus umgehend die Direktion zu informieren (per E–Mail an office@konservatorium-prayner.at), damit die entsprechenden Meldeverpflichtungen an die Gesundheitsbehörden eingehalten werden können.

 

Die Direktion bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen, den Studierenden und Schülerinnen und Schülern für die außergewöhnliche und großartige Unterstützung, die konstruktiven Beiträge zur Lösung der anstehenden Herausforderungen und die Bereitschaft, sich kreativ und flexibel auf die für uns alle neue Situation einzustellen.

Weitere Informationen auf der Webseite des Bundesministeriums: www.bmbwf.gv.at/corona

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit

Ihre Direktion,

 

 

 

 

3. Aktualisierte Info (06.03.2020): Coronavirus

Liebe Studierende und Lehrkräfte,

aufgrund der Entwicklungen zum Coronavirus und einigen Fragen von Studierenden möchten wir Sie nochmals informieren. Sollten Sie aus einer der betroffenen Coronavirusregionen einreisen bitten wir Sie die 2-wöchige Inkubationszeit strengstens einzuhalten und mindestens 2 Wochen nicht zum Unterricht zu kommen (wir bitten um 3 Wochen, die Behörden empfehlen derzeit 2 Wochen). Machen Sie sich auch keine Sorgen bezüglich eines positiven Abschlusses für dieses Studienjahr. Wir werden individuelle Lösungen für einen positiven Abschluss finden. 

 

Wichtig: Bitte kommen Sie auch generell nicht mit einer Grippe oder einer anderen ansteckenden Krankheit in das Konservatorium, auch im Sinne ihrer StudienkollegInnen und LehrerInnen, welche sich nicht anstecken möchten. Ein Unterricht mit Erkrankung bringt Sie, Ihre Lehrkraft und auch Ihre KollegInnen nicht weiter. Wir danken Ihnen auch schon vorab für die strikte Einhaltung. 

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit,
Beste Grüße
Ihre Direktion

_____

 

Dear students and teachers,

Due to developments concerning the Corona virus and questions we have received from students, we would once again like to give you the most up-to-date information. If you have recently returned to Vienna from a country affected by the Corona virus, please strictly observe the incubation period of at least 2 weeks and do not attend the Konservatorium during this time period (the authorities currently recommend 2 weeks, we however recommend 3 weeks). Please don’t worry about being able to complete the study year successfully. We will find individual solutions to ensure this.

 

IMPORTANT: In general, please don’t come to the Konservatorium with flu or otherwise contagious illnesses out of consideration for your fellow students and teachers. Having a lesson whilst sick doesn’t help to improve matters for yourself, your teachers or your colleagues. Many thanks in advance for strictly observing this rule.

We wish you all good health.
Kind regards,

The Directors of Prayner Konservatorium

 

Aufnahmeprüfung KLASSIK, OPER, JAZZ, POP

Individuelle Aufnahmetermine nach Voranmeldung per e-Mail /  im Sekretariat jederzeit möglich! Aufnahmeprüfungen sind auch online per ZOOM, SKYPE, etc. möglich!

 

Aufnahmetermine KLASSIK, OPER, JAZZ, POP für Studienjahr 2020/2021:

15.6. - 3.7.2020, jeweils Mo.-Fr. ab 14.00 Uhr

Prüfungsgebühr:  € 50.-

 

Aufnahmeprüfung MUSICAL

Individuelle Aufnahmetermine nach Voranmeldung per Email /  im Sekretariat jederzeit möglich!

 

Nächster Termin für die Aufnahmeprüfung MUSICAL für das Wintersemester 2020/21:

 

24.06.2020 um 11 Uhr

Probebühne Stiegergasse 15-17

1150 Wien

Bitte um Anmeldung im Sekretariat / per e-Mail.

Prüfungsgebühr:  € 50.-

 

Vorzubereiten für die Aufnahmsprüfung Musical sind:

  • Zwei Musical Songs ( 1 Ballade, 1 Uptempo)
  • Ein kurzer Schauspiel Monolog
  • Tanzkleidung & Schuhe mitnehmen, um in vorgegebenen Choreographien mitzutanzen

Theorie-/Ergänzungsfächerliste: Sommersemester 2020

Die Theorie- und Ergänzungsfächerliste für das Sommersemester 2020 können Sie hier als PDF herunterlanden (bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link).

Sie können auch diesen Plan vom Sekretariat (Mühlgasse/Mariahilferstraße/Stiegergasse) abholen!

ACHTUNG: ein paar Änderungen sind noch vorbehalten - bitte regelmäßig das Stand-Datum oben auf dem Plan prüfen!

Studienjahr

Studienjahr 2019/2020:

Wintersemester: 2.9.2019 - 31.1.2020

Sommersemester: 10.2.2020 - 3.7.2020

Konzerte 2019/2020

Im vergangenen Studienjahr präsentierten sich alle Abteilungen höchst erfolgreich einem breiten Publikum. Auch dieses Studienjahr wird es dicht im Veranstaltungskalender.

 

__________

INFOVERANSTALTUNG: BA- & MA-STUDIEN AN DER KALAIDOS MUSIKHOCHSCHULE ZÜRICH (KHM ZÜRICH)

am Mittwoch 29.01.2020 um 15:00, Theoriesaal, Mühlgasse 30, 2. Stock.

Teilnahme für StudentInnen des Prayner Konservatoriums kostenlos!

INHALT: Aufbau des BA- bzw. MA-Studiums an der KMH, Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium, Anrechnungsmöglichkeiten von Vorstudien, Konsten etc.

ABSOLVENTIN IN WELTPREMIERE VON "ORLANDO" AN DER WIENER STAATSOPER

Wir gratulieren unserer Absolventin Katie La Folle (Musicalstudium-Abschluss 2010) zu Ihrer Rolle in "Orlando" an der Wiener Staatsoper

(Weltpremiere 8. Dezember 2019).

Im neuen Werk von der Komponistin Olga Neuwirth spielt sie Orlando's Girlfriend.

https://www.katielafolle.com/

4TH INTERNATIONAL FEURICH COMPETITION

Prize Winners Concert

 

Datum: Mo., 01.07.2019, 18:00

Ort: Prayner Konservatorium, Ehrbarsaal

Eintritt frei

 

THE VOICE 2019 - Österreichs größter Gesangswettbewerb

THE VOICE - Österreichs großer Gesangswettbewerb findet vom 21.9.- 19.10.2019 im FISCHAPARK, Wiener Neustadts größtem Shopping Center, statt. An der Suche nach der besten Stimme beteiligten sich die größten Plattenfirmen, Medienvertreter, erfolgreiche Musikproduzenten und prominente Künstler.

 

Zu gewinnen gibt es:  Plattenvertrag, Singleproduktionen, Musikvideos, Promovideos, Livevideos, Aufnahmetage im Tonstudio, CD-Produktion, Liveauftritte, Exklusivstory, Fotoshootings, Coaching, Mikrofone, Sachpreise sowie ein Stipendium für Pop-Gesang am Prayner Konservatorium im Gesamtwert von: € 30.000

 

Bei uns entscheiden ausschließlich prominente ExpertInnen in der Jury, die dir konstruktives Feedback auf deine live performance geben.  Wir sind frei von Quotendruck, und du frei von langjähriger Vertragsbindung mit Prozentabgaben. Wir verstehen uns als Entdeckungs-, Förder- und Vernetzungsplattform für junge KünstlerInnen. Wir helfen euch dabei, euren Traum vom Einstieg in das professionelle Musikbusiness zu verwirklichen. 

 

Der Produzent Alexander Kahr wird den/die SiegerIn unter seine musikalischen Fittiche nehmen! 

Seine Produktionen waren 35x für den Amadeus und mehrfach für den Echo nominiert sowie 70x in den Austria Top 40 und in den deutschen Charts vertreten.

 

Weiters gibt es Musikproduktionen mit David Piribauer und Lukas Bonomeo sowie Musikvideo-Produktionen mit Roland Töfferl, Sam Masghati und Reinhard Arnberger zu gewinnen.

NEU: Pop Studium, neues Organisationsstatut

Ab dem Studienjahr 2018/2019 gibt es ein neu genehmigtes Organisationsstatut inklusive Pop Studium. Informieren Sie sich in den Sekretariaten, wir beraten Sie gerne.

EMERALD DUKE Competition

Frau Mag. Galina Mauracher (Kroutikova) hat im September 2018 die "EMERALD DUKE Competition" gewonnen.

Wir gratulieren recht herzlich!

Wichtig für chinesische Studierende:

Seit 2016 werden Diplome des Prayner Konservatoriums auf Antrag vom chinesischen Bildungsministerium anerkannt. Wenden Sie sich nach Ihrem Diplomabschluss an Mag. Josef Schmid, der für Sie die Formalitäten direkt mit dem chinesischen Bildungsministerium durchführt.

Mailkontakt: josef.schmid@konservatorium-prayner.at          

BIBLIOTHEK: NEUE ÖFFNUNGSZEITEN!

Öffnungszeiten ab Oktober 2018 :

Montag 13:30 -  15.30

Mittwoch 10.00 - 12.00

 

Kontakt:

1060 Wien, Mariahilfer Straße 51

Web: www.konservatorium-prayner.at

E-Mail: bibliothek@konservatorium-prayner.at

 

Bestand: Die Bibliothek  verfügt über diverse Arten von Medien, die in einem Freihandbereich aufgestellt sind. Die Medien sind nicht entlehnbar, sondern können ausschließlich vor Ort genutzt werden. Den Benutzerinnen und Benutzern steht ein Kopierer/Scanner zur Verfügung.

Noten: Klavierauszüge, Partituren und Noten für sämtliche Instrumente, die Studierende und Lehrende zum Studium bzw. für den Unterricht benötigen.

Bücher: Nachschlagewerke, Werkverzeichnisse, Biographien, wissenschaftliche Publikationen zu den Bereichen Musikpraxis, Musikpädagogik, Musikgeschichte, Musikwissenschaft, Tanz und Schauspiel, Zeitschriften, Theaterprogramme usw.

Mediathek: CDs und LPs können Vorort mittels Stereoanlage inklusive Kopfhörern benutzt werden.

Der Bestand wird nach Empfehlungen von Lehrenden und Studierenden und nach Maßgabe der finanziellen Möglichkeiten ständig vergrößert.

______

Online-Katalog: Der Online-Katalog befindet sich noch in Bearbeitung, teilweise sind die Bestände aber bereits katalogisiert. Für die Leserinnen und Leser liegt eine gedruckte und digitale Auflistung des gesamten Bestands vor. Registrierte Benutzerinnen und Benutzer bekommen die Möglichkeit, online Medien vorzubestellen.

Anmeldung: Zur Benutzung von Beständen aus der Bibliothek benötigen Studierende ihren gültigen Studienausweis mit Bibliotheks-Barcode. Die Anmeldung erfolgt direkt in der Bibliothek. Anmeldungeformulare liegen Vorort bereit.

Wettbewerbserfolge unserer Studierenden

Wir gratulieren zu den tollen Ergebnissen bei den letzten Wettbewerben!

KLAVIERgalerie Konzertflügel im Ehrbarsaal

Die KLAVIERgalerie stellt seit 2012/2013 einen neuen vollständig in Handarbeit in Deutschland hergestellten großen August Förster Konzertflügel und seit 2013/2014 zusätzlich einen großen Bösendorfer Konzertflügel zur Verfügung.

Kontakt und Info,

office@klaviergalerie.at, +43 1 524 15 68

Aktivmitglied der AEC

Das Prayner Konservatorium des Mag. Josef Schmid ist Aktivmitglied der AEC (Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen).

 

Die Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen (AEC) ist ein europäisches Kultur- und Bildungsnetzwerk, das 1953 gegründet wurde und die Interessen jener Institutionen vertritt, an denen Musikberufe gelehrt werden. Der Verband versucht dieses Ziel durch folgende Maßnahmen zu erreichen:

 

•    Anregung und Unterstützung internationaler Kooperationen zwischen Mitgliedsinstitutionen
•    Realisierung internationaler Projekte zu Themen aus dem Bereich der Musikausbildung
•    Organisation eines jährlichen Kongresses und spezifischer Seminare seiner Mitglieder

•    Interessensvertretung des Sektors für professionelle Musikausbildung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene


Das Prayner Konservatorium wurde vom AEC-Rat mit dem Studienjahr 2008/2009 als neues Aktivmitglied in die AEC aufgenommen.

 

© Prayner Konservatorium des Herrn Mag. Josef Schmid 2020KontaktImpressumDatenschutzPrayner Konservatorium FBPrayner Konservatorium YT