EN | DE

Aktuelles

Öffnungszeiten Sekretariat

Mühlgasse - Sekretariat (Tel.: +43 1 / 587 57 49):

Mo., Di., Do.: 14.00-17.00
Mi.: 10.00-12.00, 14.00-17.00
Fr.: 13.00-15.00

Achtung: Am 27.10.2017 ist das Sekretariat in der Mühlgasse geschlossen. Der Unterricht findet wie gewohnt statt.

 

Mariahilfer Strasse - Sekretariat (Tel.: +43 1 / 581 20 58):

Achtung: Das Sekretariat in der Mariahilfer Strasse ist voraussichtlich bis Ende Oktober 2017 geschlossen!

Theorie-/Ergänzungsfächerliste Wintersemester 2017/2018

Die Theorie- und Ergänzungsfächerliste für das Wintersemester 2017/2018 liegt zur Abholung im Sekretariat auf!

Aufnahmeprüfungen

Individualtermine jederzeit nach Voranmeldung möglich!

 

Klassik, Jazz: Generelle Termine jeweils in der ersten Woche und in den letzten beiden Wochen des Semesters.

WS 2017/2018: 4.9.-8.9.2017 und SS 2018: 22.1.-26.1.2018

(Prüfungsgebühr: Euro 50,- EU / Euro 100,- Nicht-EU!)

Zusatzangebot

Neben den staatlich genehmigten Diplomstudienrichtungen gemäß Organisationsstatut werden außerschulische zusätzliche Ausbildungen - u.a. Musikschule und Musikalische Früherziehung für Kinder - angeboten.

Studienjahr

Studienjahr 2017/2018:

Wintersemester: 4.9.2017 - 4.2.2018

Sommersemester: 12.2.2018 - 29.6.2018

Die Diplomstudienrichtungen Schauspiel und Sprechen werden am Prayner Konservatorium nicht mehr angeboten, bitte wenden sie sich an die NeueSchauspielschule.at

 

Konzerte 2017/2018

Im vergangenen Studienjahr präsentierten sich alle Abteilungen höchst erfolgreich einem breiten Publikum. Auch dieses Studienjahr wird es dicht im Veranstaltungskalender.

 

__________

Audition Musical HEIDI 2018

Für die Uraufführung des neuen Musicals HEIDI (Musik von Michael Schanze-Buch von Hans Dieter Schreeb) im Museumsquartier in Wien suchen wir exzellente Sänger/innen, Schauspieler/innen und Tänzer/innen.

 

Audition am 5. und 6 Oktober 2017 in Wien, Theater im ersten Stock, Prayner Konservatorium, Mariahilferstr. 51, 1060 Wien.

Teilnahme nur auf Einladung

Bewerbungsschluss: 22.9.2017

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Vita und aktuellen Fotos (in einer PDF-Datei zusammengefasst) per E-Mail an Bettina Weyers (bweyers@gallissas.com).

 

Premiere am 8.10.2018 im Museumsquartier in Wien

Probebeginn: 17.9.2018

 

Regie: Prof. Manfred Waba

Co-Regie: Michael Schanze

Wettbewerbserfolge unserer Studierenden

Wir gratulieren zu den tollen Ergebnissen bei den letzten Wettbewerben!

Stadtinitiative Wien Konzerte

Die STADTINITIATIVE WIEN veranstaltet bereits traditionell Konzerte mit namhaften Musikern und Schauspielern im Ehrbarsaal
des Prayner Konservatoriums.

Kartenreservierungen und Info,

konzerte@stadtinitiative.at, +43 (0)1 5850888

oder über
klassik.oeticket.com, +43 (0)1 96096

 

Bayerische Philharmonie / Probespiele 2017

Probespiele 2017

WIEN ∙ MÜNCHEN ∙ FREIBURG ∙ STUTTGART
 

Im Juli 2017 bietet die Bayerische Philharmonie wieder Probespiele für Musikstudenten und junge Profis an. Nach bestandenem Probespiel werden die Teilnehmer eingeladen an den verschiedenen Projekten der Bayerischen Philharmonie teilzunehmen. Die Projekte in der Klangzeit 2017 erstrecken sich über »Bruckner4 plus«, »Mozart – Requiem«, »Weihnachsoratorium« und »Mozart +« vom Symphonieorchester bis zum Kammerorchester mit Konzerten in München und auf Konzerttourneen. Bereits bestehende Ensembles können sich zudem für eine Aufnahme in die Datenbank von »Zeitklänge − Gesellschaft für musikalischen Mehrwert mbH«, dem Agenturpartner der Bayerischen Philharmonie, qualifizieren.

 

TERMINE

Wien: Prayner Konservatorium, Montag, 3. Juli 2017 Anmeldeschluss: 22. Juni 2017
München Montag, 10. Juli 2017 Anmeldeschluss: 30. Juni 2017
Freiburg Donnerstag, 20. Juli 2017 Anmeldeschluss: 11. Juli 2017
Stuttgart Freitag, 21. Juli 2017 Anmeldeschluss: 12. Juli 2017

 

Bibliothek

Kontakt:

1060 Wien, Mariahilfer Straße 51

Web: www.konservatorium-prayner.at

E-Mail: bibliothek@konservatorium-prayner.at

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, 10:00 - 13:00

Mittwoch, 14:00 - 17:00

 

Bestand: Die Bibliothek  verfügt über diverse Arten von Medien, die in einem Freihandbereich aufgestellt sind. Die Medien sind nicht entlehnbar, sondern können ausschließlich vor Ort genutzt werden. Den Benutzerinnen und Benutzern steht ein Kopierer/Scanner zur Verfügung.

Noten: Klavierauszüge, Partituren und Noten für sämtliche Instrumente, die Studierende und Lehrende zum Studium bzw. für den Unterricht benötigen.

Bücher: Nachschlagewerke, Werkverzeichnisse, Biographien, wissenschaftliche Publikationen zu den Bereichen Musikpraxis, Musikpädagogik, Musikgeschichte, Musikwissenschaft, Tanz und Schauspiel, Zeitschriften, Theaterprogramme usw.

Mediathek: CDs und LPs können Vorort mittels Stereoanlage inklusive Kopfhörern benutzt werden.

Der Bestand wird nach Empfehlungen von Lehrenden und Studierenden und nach Maßgabe der finanziellen Möglichkeiten ständig vergrößert.

______

Online-Katalog: Der Online-Katalog befindet sich noch in Bearbeitung, teilweise sind die Bestände aber bereits katalogisiert. Für die Leserinnen und Leser liegt eine gedruckte und digitale Auflistung des gesamten Bestands vor. Registrierte Benutzerinnen und Benutzer bekommen die Möglichkeit, online Medien vorzubestellen.

Anmeldung: Zur Benutzung von Beständen aus der Bibliothek benötigen Studierende ihren gültigen Studienausweis mit Bibliotheks-Barcode. Die Anmeldung erfolgt direkt in der Bibliothek. Anmeldungeformulare liegen Vorort bereit.

KLAVIERgalerie Konzertflügel im Ehrbarsaal

Die KLAVIERgalerie stellt seit 2012/2013 einen neuen vollständig in Handarbeit in Deutschland hergestellten großen August Förster Konzertflügel und seit 2013/2014 zusätzlich einen großen Bösendorfer Konzertflügel zur Verfügung.

Kontakt und Info,

office@klaviergalerie.at, +43 1 524 15 68

Aktivmitglied der AEC

Das Prayner Konservatorium des Mag. Josef Schmid ist Aktivmitglied der AEC (Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen).

 

Die Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen (AEC) ist ein europäisches Kultur- und Bildungsnetzwerk, das 1953 gegründet wurde und die Interessen jener Institutionen vertritt, an denen Musikberufe gelehrt werden. Der Verband versucht dieses Ziel durch folgende Maßnahmen zu erreichen:

 

•    Anregung und Unterstützung internationaler Kooperationen zwischen Mitgliedsinstitutionen
•    Realisierung internationaler Projekte zu Themen aus dem Bereich der Musikausbildung
•    Organisation eines jährlichen Kongresses und spezifischer Seminare seiner Mitglieder

•    Interessensvertretung des Sektors für professionelle Musikausbildung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene


Das Prayner Konservatorium wurde vom AEC-Rat mit dem Studienjahr 2008/2009 als neues Aktivmitglied in die AEC aufgenommen.

 

© Prayner Konservatorium des Herrn Mag. Josef Schmid mit Öffentlichkeitsrecht 2017KontaktImpressum